Abitur per Kolleg in Saarland

39
saarland

Das Erreichen des Abiturs ist für viele Menschen ein entscheidender Schritt auf dem Weg zur Hochschulbildung und einem erfolgreichen Berufsweg. In unserem modernen Bildungssystem existieren verschiedene Wege, die allgemeine Hochschulreife zu erlangen, darunter auch der Zweite Bildungsweg. Im Bundesland Saarland bietet das Kolleg, eine Institution des Zweiten Bildungsweges, die Möglichkeit, das Abitur nachzuholen. Wir gehen im Folgenden auf die Möglichkeiten ein, die das Kolleg bietet, und richten den Blick speziell auf das Saarlandkolleg in Saarbrücken, seine Besonderheiten, Zulassungsvoraussetzungen, Studienstruktur und den Alltag der Studierenden.

Kollegs als Möglichkeiten zum Abi nachholen

Kollegs eröffnen eine zweite Chance für all jene, die ihre schulische Laufbahn verbessern oder wiederaufnehmen möchten. Diese Bildungseinrichtungen richten sich insbesondere an berufstätige Erwachsene, die das Abitur nachträglich erwerben möchten. Ein Kolleg ist daher ideal für Menschen, die bereits im Berufsleben stehen und die höhere Schulbildung nachholen wollen, da es speziell auf die Bedürfnisse dieser Gruppe zugeschnitten ist.

Es existieren unterschiedliche Formate, in denen das Abitur an einem Kolleg nachgeholt werden kann. Eine Option ist der Besuch von Tageskursen, was bedeutet, dass der Unterricht während des Tages stattfindet. Diese Form des Unterrichts eignet sich besonders für Personen, die sich voll und ganz auf ihre Ausbildung konzentrieren möchten. Auf der anderen Seite ermöglichen Abendschulen Berufstätigen, ihre Bildung neben der Arbeit fortzusetzen.

Das Online-Abitur ist eine weitere Alternative, die es den Studierenden ermöglicht, flexibel und ortsunabhängig zu lernen. Dieses Format erfordert jedoch ein hohes Maß an Selbstorganisation und Eigenmotivation. Durch den vermehrten Einsatz digitaler Lernplattformen und virtueller Klassenzimmer ist es heute leichter denn je, das Abitur auch außerhalb der traditionellen Schulgebäude anzustreben.

Vorstellung der Kollegs in Saarland inkl. Standorte und Besonderheiten

Im Saarland ist das Saarlandkolleg in Saarbrücken eine der bedeutendsten Institutionen zum Nachholen des Abiturs auf dem zweiten Bildungsweg. Dieses Kolleg wurde 1958 gegründet und ist eine Tagesbildungseinrichtung, die sich explizit an berufstätige Erwachsene richtet. Die Schule befindet sich an der Rheinstraße 95 in Saarbrücken und ermöglicht es ihren Studierenden, das Abitur im Verlauf des Tagesunterrichts zu erwerben.

Als Besonderheit bietet das Saarlandkolleg nicht nur traditionellen Unterricht an, sondern stellt auch Online-Kurse zur Verfügung. Dies ermöglicht den Studierenden flexible Lernwege, um ihre Schulbildung abzuschließen. Darüber hinaus ist ein Schwerpunkt des Kollegs das Angebot von Sprachkursen, die den Studierenden helfen, ihre Englischkenntnisse zu verbessern.

Das saarländische Kolleg zeichnet sich durch verschiedene Qualifizierungsangebote aus, einschließlich des Abiturs und des online Abiturs. Damit ist die Einrichtung ein bedeutsamer Magnet für diejenigen, die ihre schulische Karriere weiterführen oder neu ausrichten wollen.

BildungsträgerStraße und Hnr.PLZ und Ort
Abendgymnasium SaarbrückenLandwehrplatz 366111 Saarbrücken
Saarland-Kolleg SaarbrückenRheinstr. 9566113 Saarbrücken

Zulassungsvoraussetzungen

Um am Saarlandkolleg aufgenommen zu werden und das Abitur nachzuholen, müssen einige Voraussetzungen erfüllt sein. Diese inkludieren zumeist eine abgeschlossene Berufsausbildung oder zweijährige Berufserfahrung beziehungsweise die Leitung eines Haushalts mit mindestens einem Kind oder einer pflegebedürftigen Person. Darüber hinaus kann die Zeit des Wehrdienstes, Zivildienstes, eines freiwilligen sozialen Jahres oder nachgewiesene Arbeitslosigkeit von bis zu acht Monaten angerechnet werden.

Diese Bedingungen stellen sicher, dass die Bewerber bereits eine gewisse Lebens- und Berufserfahrung mitbringen, was die Reife und Ernsthaftigkeit im Hinblick auf das Bildungsziel unterstützt. Das Abitur auf dem zweiten Bildungsweg bietet somit eine wertvolle Brücke zwischen der beruflichen Tätigkeit und dem weiteren akademischen Bildungsweg.

Studienstruktur

In den Abendgymnasien und Kollegs des Saarlands wird Erwachsenen die Chance geboten, ihre schulische Laufbahn fortzusetzen und das Abitur nachzuholen, eine Möglichkeit, die oft als Brücke zu höherer Bildung und verbesserten beruflichen Aussichten dient. Diese Einrichtungen sind sorgfältig darauf ausgerichtet, den Bedürfnissen von Erwachsenen gerecht zu werden, die ihre Bildung neben anderen Verantwortungen wie Beruf oder Familie weiterführen möchten.

Der typische Weg durch ein solches Kolleg erstreckt sich meist über drei Jahre, beginnend mit einer Einführungsphase, in der die Studierenden auf das akademische Niveau gebracht werden, das für das Bestehen der Oberstufenkurse erforderlich ist. Diese erste Phase dient dazu, eine solide Grundlage in den Kernfächern wie Deutsch, Mathematik und Englisch zu schaffen. Nach dieser Orientierungszeit bewegen sich die Studierenden in die Qualifikationsphase, wo sie sich auf eine Mischung aus Pflicht- und Wahlkursen konzentrieren, die ihren individuellen Interessen und beruflichen Zielen entsprechen.

Die Lehrveranstaltungen in den Abendgymnasien finden üblicherweise in den späten Nachmittags- und Abendstunden statt, was den Studierenden ermöglicht, ihre beruflichen Verpflichtungen weiterhin wahrzunehmen. Im Gegensatz dazu bieten Kollegs, die tagsüber Unterricht anbieten, eine Struktur, die einer regulären Schule ähnelt, jedoch mit dem zusätzlichen Verständnis und der Flexibilität, die erwachsene Lernende benötigen.

Der Abschluss des Kollegs wird durch das Bestehen der Abiturprüfungen erreicht, eine anspruchsvolle Serie von Tests, die sowohl schriftliche als auch mündliche Prüfungen in den Hauptfächern beinhalten. Diese Prüfungen sind der Schlüsselstein des Programms und öffnen die Türen zu Universitäten und Fachhochschulen.

Neben der akademischen Ausbildung legen diese Einrichtungen großen Wert auf die Unterstützung ihrer Studierenden durch Beratungsdienste und zusätzliche Förderkurse. Sie erkennen die einzigartigen Herausforderungen, mit denen Erwachsene konfrontiert sind, wenn sie in die Welt der akademischen Studien zurückkehren, und bemühen sich, eine unterstützende und einladende Umgebung zu schaffen. Soziale Veranstaltungen und Projekte fördern zudem das Gemeinschaftsgefühl und bieten eine willkommene Abwechslung zum Studienalltag.

Insgesamt ist das Studium an einem Abendgymnasium oder Kolleg im Saarland nicht nur eine Bildungschance, sondern eine transformative Erfahrung, die den Studierenden ermöglicht, persönliche und berufliche Ziele zu erreichen, die zuvor vielleicht unerreichbar schienen.

FAQ zu Abitur per Kolleg in Saarland

Was ist das Abitur per Kolleg im Saarland?

Das Abitur per Kolleg ist eine Möglichkeit für Erwachsene, die allgemeine Hochschulreife außerhalb des regulären Schulsystems zu erwerben. Im Saarland wird dies durch spezielle Einrichtungen wie Kollegs oder Abendgymnasien ermöglicht.

Wer kann sich für ein Kolleg im Saarland anmelden?

An einem Kolleg im Saarland kann sich anmelden, wer den mittleren Bildungsabschluss besitzt und in der Regel eine abgeschlossene Berufsausbildung oder mehrere Jahre Berufserfahrung nachweisen kann.

Wie lange dauert das Abitur per Kolleg im Saarland?

Die Dauer des Kollegs im Saarland beträgt in der Regel drei Jahre, bei Vorliegen bestimmter Voraussetzungen kann die Dauer auch verkürzt werden.

Welche Fächer muss ich im Kolleg im Saarland belegen?

Die Fächer im Kolleg umfassen einen Pflichtbereich und einen Wahlpflichtbereich, der sich an den Vorgaben des saarländischen Lehrplans für das Abitur orientiert. Dazu gehören beispielsweise Deutsch, Mathematik, Fremdsprachen, Naturwissenschaften und Gesellschaftswissenschaften.

Kann ich das Kolleg im Saarland auch berufsbegleitend absolvieren?

Ja, es gibt Abendkollegs im Saarland, die berufsbegleitend besucht werden können. Der Unterricht findet dann in den Abendstunden oder samstags statt.

Sind die Abschlüsse des Kollegs im Saarland gleichwertig mit dem regulären Abitur?

Ja, das über ein Kolleg erworbene Abitur im Saarland ist dem Abitur, das an einer regulären Schule erworben wird, gleichgestellt und berechtigt somit zum Studium an allen Hochschulen in Deutschland.

Welche Kosten entstehen für das Abitur am Kolleg im Saarland?

Für das Abitur am Kolleg können verschiedene Kosten entstehen, wie beispielsweise für Lehrmittel, Prüfungsgebühren oder einen Fördervereinsbeitrag. Manche Kosten können eventuell durch Förderprogramme wie BAföG abgedeckt werden.

Quellen

  • https://www.wwgsk.de/sk/willkommen
  • https://www.abi-nachholen.net/saarland-kolleg-saarbruecken/
  • https://www.fernstudi.net/abendschulen/saarland/13030
  • http://www.abendgymnasium-saarbruecken.de/
  • https://www.saarland.de/mbk/DE/portale/weiterbildung/themen-und-projekte/grundbildung/nachholenschulabschluesse/wegehochschulgangberechtigung
Monika Michel
WRITTEN BY

Monika Michel

Monika Michel ist unsere Mittelmeer-Expertin. Monika verbringt die Hälfte des Jahres auf Mallorca und kennt sich im Mittelmeer und drumherum gut aus. Des Weiteren arbeitet sie als freischaffende Journalistin und Redakteurin für einige Verlage und Onlineblogs, wie auch für Travelnet Online.

One thought on “Abitur per Kolleg in Saarland

Comments are closed.