Abitur per VHS in Berlin

48
1
Berlin

Das Abitur gilt in Deutschland als entscheidender Bildungsabschluss und ermöglicht den Zugang zu höherer Bildung und besseren Karrierechancen. Doch nicht jeder hat die Möglichkeit, diesen Abschluss direkt nach der Schulzeit zu erwerben. Glücklicherweise gibt es flexible Wege, das Abitur nachzuholen – einer davon findet sich in den Volkshochschulen (VHS). In einem Land, in dem Bildung einen hohen Stellenwert hat, ist das Nachholen des Abiturs an der VHS ein wichtiger Beitrag zur Chancengleichheit. Berlin, als pulsierende Hauptstadt, bietet zahlreiche Gelegenheiten, Bildungslücken zu schließen und persönliche Bildungsziele zu erreichen.

Volkshochschulen als Möglichkeiten zum Abi nachholen

Volkshochschulen spielen eine zentrale Rolle in der deutschen Bildungslandschaft. Sie bieten vielfältige Kurse für Erwachsene in den Bereichen Sprachen, Gesundheit, Kultur, Politik, Wissenschaft und berufliche Bildung. Hierbei nimmt auch die Möglichkeit, das Abitur nachzuholen, eine wichtige Position ein. An einer VHS kann man sich auf die Abiturprüfung in einem so genannten “Externenprüfung” -Verfahren vorbereiten. Diese Prüfungen werden zwar nicht direkt an der VHS abgelegt, jedoch vermitteln die Kurse das nötige Wissen und fördern die Fähigkeiten, die für das Bestehen des Abiturs notwendig sind.

Vorstellung der VHS in Berlin inkl. Standorte und Besonderheiten

Die Berliner Volkshochschulen haben mehrere Standorte über die ganze Stadt verteilt, wodurch sie gut erreichbar und in der Gemeinschaft verankert sind. In Berlin hat man die Möglichkeit, das Abitur am Kolleg Schöneberg vorzubereiten, welches als öffentliche Einrichtung für Erwachsenenbildung gilt. Das Kolleg liegt zentral zwischen den Bahnhöfen “Zoologischer Garten” und “Wittenbergplatz”, was eine hohe Erreichbarkeit gewährleistet.

Zulassungsvoraussetzungen

Die Zulassung zum Abitur nachholen setzt verschiedene Bedingungen voraus. Das Mindestalter beträgt 18 Jahre. Außerdem wird ein mittlerer Schulabschluss, eine abgeschlossene Berufsausbildung oder mindestens drei Jahre Berufserfahrung verlangt. Dabei ist es wichtig, dass die Bewerber eine hohe Eigenmotivation mitbringen, da das Nachholen des Abiturs neben der eventuellen Berufstätigkeit oder familiären Verpflichtungen eine zusätzliche Belastung darstellen kann.

Studienstruktur

Die Dauer des Abiturs an einer VHS variiert je nach Kursformat und kann zwischen zwei und vier Jahren liegen. Der Unterricht findet zu verschiedenen Zeiten statt, um den Bedürfnissen der Studierenden entgegenzukommen – somit gibt es Angebote am Morgen, am Abend oder auch am Wochenende. Am Kolleg Schöneberg etwa ist der Unterricht in drei Phasen unterteilt: einen Vorkurs, eine Einführungsphase und die Kursphase. Die Fächerpalette ist breit und beinhaltet sowohl Natur- als auch Sozialwissenschaften.

Alltag der Studierenden an einer Volkshochschule in Berlin

Das Lernen an der VHS ist geprägt von Flexibilität und Selbstständigkeit. Studierende müssen sich gut organisieren und Lernpläne einhalten, um die Balance zwischen Unterricht, Selbststudium, Beruf und Privatleben zu managen. Üblicherweise finden die Klassen zwischen 8:30 Uhr und 13:45 Uhr statt, was eine bessere Vereinbarkeit mit familiären Pflichten ermöglicht. Der Alltag wird durch eine positive Lernatmosphäre und das Zusammengehörigkeitsgefühl unter den Studierenden gekennzeichnet.

Unterstützungsangebote

Die VHS bietet neben dem regulären Unterricht auch individuelle Unterstützungsmöglichkeiten. Im Falle von Schwierigkeiten mit bestimmten Fächern werden Kleingruppen gebildet, in denen speziell gefördert wird. Ein erfahrener Sozialpädagoge steht zusätzlich zur Verfügung, um den Studierenden bei persönlichen Problemen zur Seite zu stehen. Darüber hinaus ist Kolleg Schöneberg darauf bedacht, stets die technische Ausstattung auf dem neuesten Stand zu halten, um das Lernen und Arbeiten zu erleichtern.

Vergleich mit anderen Optionen das Abi nachzuholen

Study

Neben der VHS gibt es weitere Wege, das Abitur nachzuholen: Fernschulen, Abendgymnasien oder Kollegs. Im Vergleich dazu sind die Kurse an einer VHS in der Regel günstiger als Fernlernprogramme. Darüber hinaus weisen die VHS-Angebote einen stärkeren Bezug zur Praxis und zum lokalen Umfeld auf. Ein weiterer Vorteil ist, dass das BAföG beansprucht werden kann, wenn der Besuch der VHS einer bestimmten Bildungseinrichtung gleichgestellt wird.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass das Nachholen des Abiturs an einer Volkshochschule in Berlin eine hervorragende und kosteneffiziente Option für Erwachsene darstellt, die ihre Bildungs- und Karriereziele weiterverfolgen möchten. Mit einer Vielzahl von Kursen, flexiblen Zeitmodellen und einem starken Unterstützungsnetzwerk ermöglicht die VHS den Studierenden, ihre Bildung erfolgreich voranzutreiben.

FAQ zu Abitur per VHS in Berlin

Was ist das Abitur per VHS in Berlin?

Das Abitur per VHS in Berlin ist eine Möglichkeit, das allgemeine Hochschulreifezeugnis über einen Lehrgang an einer Volkshochschule zu erlangen. Der Unterricht findet in der Regel abends oder am Wochenende statt, um Berufstätigen oder Eltern die Weiterbildung zu ermöglichen.

Wer kann das Abitur an einer VHS in Berlin machen?

Das Abitur an einer VHS in Berlin steht Personen offen, die bereits einen mittleren Schulabschluss besitzen und in der Regel über eine abgeschlossene Berufsausbildung oder mehrjährige Berufserfahrung verfügen. Es gibt jedoch auch individuelle Zugangsmöglichkeiten, die im Beratungsgespräch mit der VHS geklärt werden können.

Wie lange dauert der Abiturlehrgang an einer VHS in Berlin?

Die Dauer des Abiturlehrgangs an einer VHS in Berlin beträgt in der Regel 2,5 bis 4 Jahre, je nach Vorkenntnissen und individueller Situation der Teilnehmenden. Die Kurse finden meistens abends oder am Wochenende statt.

Welche Kosten fallen für das Abitur an der VHS in Berlin an?

Die Kosten für das Abitur an einer VHS in Berlin können variieren und hängen von verschiedenen Faktoren ab, wie zum Beispiel Lehrmaterialien oder Prüfungsgebühren. Es ist empfehlenswert, sich direkt an die jeweilige Volkshochschule zu wenden, um detaillierte Informationen über die anfallenden Kosten zu erhalten.

Welche Fächer muss ich für das Abitur an der VHS in Berlin belegen?

Die zu belegenden Fächer für das Abitur an einer VHS in Berlin umfassen sowohl Pflichtfächer als auch Wahlmöglichkeiten. Dazu zählen in der Regel Deutsch, Mathematik, eine Fremdsprache und Naturwissenschaften sowie weitere Fächer je nach Kursangebot und persönlichen Interessen.

Wie sind die Prüfungen für das Abitur an der VHS in Berlin geregelt?

Die Prüfungen für das Abitur an der VHS in Berlin werden gemäß den Vorgaben der Berliner Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Familie durchgeführt. Dies umfasst schriftliche und mündliche Prüfungen in den Hauptfächern sowie mögliche Facharbeiten oder praktische Prüfungen in speziellen Bereichen.

Ist das an der VHS in Berlin erworbene Abitur bundesweit anerkannt?

Ja, das an einer Volkshochschule in Berlin erworbene Abitur ist in Deutschland bundesweit anerkannt und berechtigt zur Aufnahme eines Studiums an Universitäten und Fachhochschulen sowie zur Bewerbung um Ausbildungsplätze, die das Abitur voraussetzen.

Quellen

  • https://www.berlin.de/vhs/kurse/grundbildung-schulabschluesse/schulabschluesse/
  • https://www.berlin.de/vhs-tempelhof-schoeneberg/kurse/schulabschluesse/
  • https://www.abitur-nachholen.org/weitere-wege-zum-abitur/vhs
  • https://www.kollegschoeneberg.de/
Jasmin Franke
WRITTEN BY

Jasmin Franke

Jasmin Franke ist freiberufliche Redakteurin im Bereich Bildung und Karriere. Jasmin hat selbst Abitur auf dem 2. Bildungsweg an einer Fernschule gemacht, bevor sie auf Lehramt an der Universität Bielefeld studiert hat. Jasmin ist hauptberuflich Lehrerin für Englisch und Sport, schreibt aber nebenberuflich für einschlägige Onlinemagazine im Resort Bildung und Karriere. Wir sind sehr froh, dass wir Jasmin für Abi-Nachholen.net haben gewinnen können.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

One thought on “Abitur per VHS in Berlin