Abitur per Abendschule in Nordrhein-Westfalen

44
0
Nordrhein-Westfalen

Das Erreichen des Abiturs stellt für viele Menschen einen wichtigen Meilenstein im Bildungsweg dar. Es eröffnet den Zugang zu höherer Bildung und verbessert die Karrierechancen erheblich. In Nordrhein-Westfalen haben Erwachsene, die diesen bedeutenden Schritt nachholen möchten, verschiedene Möglichkeiten, ihr Abitur abends oder berufsbegleitend zu erlangen. In diesem Artikel werden wir die Möglichkeiten, das Abitur an Abendschulen und Abendgymnasien in Nordrhein-Westfalen zu machen, ausführlich erörtern. Wir gehen auf wichtige Aspekte wie Zulassungsvoraussetzungen, Studienstruktur und den Alltag der Studierenden ein und geben einen Überblick über die Unterstützungsangebote sowie einen Vergleich mit anderen Wegen, das Abitur nachzuholen.

Abendschulen und Abendgymnasien als Möglichkeiten zum Abi nachholen

In Nordrhein-Westfalen bieten Abendschulen und Abendgymnasien eine flexible Lösung für diejenigen, die ihr Abitur nachholen, dabei aber weiterhin berufstätig bleiben möchten. Die Weiterbildungseinrichtungen haben das Ziel, Bildungswege auch im Erwachsenenalter offen zu halten und persönliche sowie berufliche Entwicklung zu fördern.

Vorteile von Abendschulen und Abendgymnasien:
Flexibilität durch abendlichen Unterricht
Keine Unterbrechung der beruflichen Tätigkeit
Anpassung an die Bedürfnisse mit familiären Verpflichtungen
Kombination aus Präsenzunterricht und Selbststudium
Kostenloser Zugang zur Allgemeinen Hochschulreife

Die Lehrpläne und Strukturen sind dabei auf die besonderen Lebensumstände der Studierenden zugeschnitten. So sind die Unterrichtseinheiten in der Regel auf die Abendstunden und teilweise auch auf Vormittagsstunden verteilt, um größtmögliche Kompatibilität mit dem Berufs- und Familienleben zu gewährleisten.

Vorstellung der Abendschulen in Nordrhein-Westfalen inkl. Standorte und Besonderheiten

Nordrhein-Westfalen ist mit einer Vielzahl von Weiterbildungseinrichtungen ausgestattet, die das Nachholen des Abiturs ermöglichen. Mit insgesamt über 50 Abendschulen und Kollegs bietet das Bundesland ein dichtes Netz an Bildungsmöglichkeiten. Die Standorte sind über das gesamte Bundesland verteilt, sodass Interessierte in der Regel eine Einrichtung in Wohnortnähe finden können.

Einige Besonderheiten von Abendschulen und Kollegs in Nordrhein-Westfalen sind:

  • Unterrichtsmöglichkeiten sowohl abends als auch vormittags
  • Keine Schulgebühren, eventuell anfallende Zusatzkosten für Materialien
  • Keine Aufnahmeprüfungen am Abendgymnasium
  • Individuelle Beratung und Einstufung
  • Unterschiedliche Beginnzeiten des Weiterbildungsgangs, abhängig von Standort und Nachfrage
  • Angeboten werden allgemeinbildende Fächer sowie eine Auswahl an spezifischeren Fächern

Die Abendschulen in Nordrhein-Westfalen umfassen sowohl staatlich geförderte Einrichtungen als auch private Kollegs. Dadurch ergeben sich diverse pädagogische Konzepte und Lehrmethoden, aus denen Studierende wählen können.

BildungsträgerStraße und Hnr.PLZ und Ort
Abendgymnasium AachenHander Weg 8952072 Aachen
Abendgymnasium BielefeldStapenhorststr. 10633615 Bielefeld
Abendgymnasium DüsseldorfRückertstraße 640470 Düsseldorf
Abendgymnasium KölnGereonsmühlengasse 450670 Köln
Abendgymnasium MünsterWienburgstraße 5248147 Münster
Abendgymnasium Rhein-SiegHumperdinckstraße 2753721 Siegburg
Abendgymnasium RheineKopernikusstr. 6148429 Rheine
Abendgymnasium und Abendrealschule EuskirchenBasingstoker Ring 353879 Euskirchen
Abendschule BergheimGutenbergstr. 2-6 450126 Bergheim
Abendschule UnnaMorgenstr. 4759423 Unna
Bergisches Kolleg WuppertalPfalzgrafenstraße 3242119 Wuppertal
Bergisches Kolleg WuppertalPfalzgrafenstr. 3242119 Wuppertal
Comenius-Kolleg MettingenSunderstr. 15/1749497 Mettingen
Driland-Kolleg GronauKonrad-Adenauer-Str. 8548599 Gronau
Driland-Kolleg, Standort AhausVagedesstr. 248683 Ahaus
Euregio-Kolleg WürselenFriedrichstr.7252146 Würselen
Friedrich-Spee-Kolleg NeussParacelsusstr. 841464 Neuss
Hanse-Kolleg LippstadtOstendorfallee 159555 Lippstadt
Hanse-Kolleg, Standord LippstadtOstendorfallee 159555 Lippstadt
Hanse-Kolleg, Standort HammAn der Lohschule 659069 Hamm-Rhynern
HanseKolleg, Standord BeckumAntoniusstr. 5-759629 Beckum
HanseKolleg, Standord SoestNiederbergheimer Straße 959494 Soest
Köln-Kolleg KölnJudenkirchhofsweg 650679 Köln
Niederrhein-Kolleg OberhausenWehrstr. 6946047 Oberhausen
Nikolaus-Groß-Abendgymnasium EssenFranziskanerstraße 6745139 Essen
Overberg-Kolleg MünsterFliednerstr. 2548149 Münster
Rahel-Varnhagen-Kolleg HagenEugen-Richter-Str. 77-7958089 Hagen
Ruhr-Kolleg EssenSeminarstr. 9-1345138 Essen
Sauerland-Kolleg ArnsbergBerliner Platz 359519 Arnsberg-Hüsten
Tages- und Abendschule KölnGenovevastraße 7251063 Köln
Weiterbildungskolleg BonnLangwartweg 7253129 Bonn
Weiterbildungskolleg der Stadt DuisburgCarstanjenstraße 1047057 Duisburg
Weiterbildungskolleg der Städteregion AachenFriedrichstr.7252146 Würselen
Weiterbildungskolleg des Kreises ViersenNikolaus-Groß-Str. 941751 Viersen
Weiterbildungskolleg des Kreises Viersen, Standort KrefeldUerdinger Str. 78347800 Krefeld
Weiterbildungskolleg Emscher Lippe GelsenkirchenFranz-Bielefeld-Str. 4845881 Gelsenkirchen
Weiterbildungskolleg SiegenBürbacher Weg 957072 Siegen
Weiterbildungskolleg WestmünsterlandStenerner Weg 1446397 Bocholt
Weser-Kolleg MindenMartinikirchhof 6a32423 Minden
Westfalen-Kolleg BielefeldBrückenstr. 7233607 Bielefeld
Westfalen-Kolleg DortmundRheinische Straße 67-6944137 Dortmund
Westfalen-Kolleg PaderbornFürstenweg 17b33102 Paderborn
Wilhelm-Heinrich-Riehl-Kolleg DüsseldorfAm Hackenbruch 3540231 Düsseldorf

Zulassungsvoraussetzungen

Um in Nordrhein-Westfalen in einem Abendgymnasium oder an einer Abendschule zugelassen zu werden, müssen potentielle Studierende verschiedene Kriterien erfüllen. Diese dienen dazu, sicherzustellen, dass die Bewerber die notwendige Reife und Erfahrung mitbringen, um den Anforderungen der Abitur-Ausbildung gewachsen zu sein.

Zulassungsvoraussetzungen im Detail:

  • Mindestalter von 18 Jahren
  • Abgeschlossene Berufsausbildung oder mindestens zweijährige Berufserfahrung
  • Teilnehmende müssen berufstätig sein, arbeitsuchend oder einen Familienhaushalt führen
  • Nachweis der Fachoberschulreife für das Abendgymnasium
  • Volljährigkeit und 6 Monate Berufserfahrung für die Abendrealschule
  • 24 Monate Berufstätigkeit für die Aufnahme am Abendgymnasium

Diese Voraussetzungen sorgen dafür, dass Teilnehmer nicht nur die schulische, sondern auch eine gewisse Lebens- und Arbeitsweltkompetenz mitbringen, die für den Erfolg im Studium von großem Vorteil ist.

Studienstruktur

Das Abitur an Abendschulen und Abendgymnasien in Nordrhein-Westfalen ist durch eine mehrphasige Studienstruktur gekennzeichnet. Diese umfasst in der Regel einen Vorkurs, eine Einführungsphase und eine Qualifikationsphase. Der Vorkurs dient zur Auffrischung und Vertiefung von Grundkenntnissen, die für den weiterführenden Unterricht essentiell sind.

Die gesamte Struktur ist darauf ausgerichtet, Studierenden eine schrittweise Heranführung an das Niveau der allgemeinen Hochschulreife zu ermöglichen. Eng damit verbunden ist die Berücksichtigung individueller Bedürfnisse, wobei die Dauer der Ausbildung variieren kann:

  • Dauer der Weiterbildung hängt von Vorkenntnissen und Versetzung ab
  • Möglichkeit, den schulischen Teil der Fachhochschulreife zu erlangen
  • Kenntnisse in einer zweiten Fremdsprache notwendig
  • Anrechnung bestehender Sprachkenntnisse in einigen Fällen möglich
  • Beginn des Studiums entweder im Februar oder nach den Sommerferien

Eine sorgfältige Planung und Beratung zu Beginn des Studiums zählen zu den essentiellen Bestandteilen für den Erfolg.

Alltag der Studierenden an einer Abendschule in Nordrhein-Westfalen

Die Studierenden einer Abendschule in Nordrhein-Westfalen setzen sich aus einer vielfältigen Gruppe von Personen zusammen, deren Alltag durch die Herausforderungen der Vereinbarkeit von Studium, Beruf und privaten Verpflichtungen geprägt ist. In der Regel findet der Unterricht von Montag bis Freitag statt, was das Abitur als Abendschule zu einer anspruchsvollen und doch sehr bereichernden Aufgabe macht.

Ein typischer Tagesablauf könnte wie folgt aussehen:

  1. Arbeitsende am Nachmittag
  2. Wechsel zur Abendschule und Teilnahme am Unterricht
  3. Rückkehr nach Hause und ggf. Nachbereitung der Unterrichtsinhalte
  4. Wochenenden zur Vertiefung des Stoffs und zur Entspannung nutzen
  5. Abstimmung von Gruppenarbeiten und Projekten mit anderen Studierenden
  6. Regelmäßige Teilnahme an Kursen und Prüfungsvorbereitung

Auch wenn der Alltag fordernd ist, bietet dieser Bildungsweg eine einmalige Möglichkeit, die eigene Zukunft neu zu gestalten.

Unterstützungsangebote

Die Unterstützung der Studierenden spielt an den Abendschulen und Abendgymnasien in Nordrhein-Westfalen eine große Rolle. Um den Lernerfolg zu garantieren, werden verschiedenste Angebote bereitgestellt:

  • Einzelfallbezogene Beratungsdienste
  • Studienvorbereitende Seminare und Kurse
  • Lerngruppen und Tutorien
  • Möglichkeiten zur finanziellen Unterstützung, z.B. Schüler-BAföG
  • Sozialpädagogische Betreuung und Konfliktberatung
  • Ergänzende Angebote, wie z.B. Sprachkurse

Diese Dienste tragen wesentlich dazu bei, die Durchfallquote gering zu halten und den Studierenden ein erfolgreiches Abschließen ihrer Abiturprüfung zu ermöglichen.

Vergleich mit anderen Optionen, das Abi nachzuholen

Studium online

Neben Abendschulen und Abendgymnasien gibt es weitere Möglichkeiten, das Abitur nachzuholen. Eine zunehmend beliebte Variante ist das Fernstudium, das eine hohe Flexibilität bietet, da man unabhängig von Ort und Zeit lernen kann. Es kommen allerdings Reisekosten für Vorbereitungsseminare dazu, und es können Kosten durch Studiengebühren entstehen.

Ein Vergleich der Optionen zeigt folgende Besonderheiten:

  • Abendschule/Abendgymnasium: Persönlicher Kontakt zu Lehrenden und Mitschülern, fester Klassenverband
  • Fernstudium: Höhere Flexibilität, weniger Präsenzzeiten, Selbstorganisation notwendig
  • Schulen des Zweiten Bildungsweges: Vollzeitschulen mit Tagesunterricht
  • Externenprüfungen: Selbststudium mit abschließender staatlicher Prüfung

Bei der Entscheidung sollten individuelle Lernstile, Lebensumstände und Lehrpräferenzen berücksichtigt werden. Nicht zu unterschätzen sind auch die sozialen Aspekte des Lernens in einer Gruppe, welche in einem Fernstudium nicht gegeben sind.

Das Abitur an Abendschulen und Abendgymnasien in Nordrhein-Westfalen bietet für viele die bevorzugte Balance zwischen Flexibilität und strukturiertem Lernen in einer unterstützenden Umgebung. Es steht als Synonym für eine zweite Chance im Bildungssystem und ermöglicht vielen Erwachsenen eine neue Richtung in ihrer persönlichen und beruflichen Entwicklung einzuschlagen.

FAQ zu Abitur per Abendschule in Nordrhein-Westfalen

Wie kann ich mein Abitur auf der Abendschule in Nordrhein-Westfalen nachholen?

Um Ihr Abitur auf der Abendschule in NRW nachzuholen, müssen Sie sich bei einer Abendschule anmelden. Diese bieten in der Regel Vorbereitungskurse für berufstätige Erwachsene oder Personen mit familiären Pflichten an. Die Voraussetzungen und das Anmeldeverfahren können von Schule zu Schule variieren.

Wie lange dauert es, das Abitur auf der Abendschule zu machen?

Die Dauer des Abiturkurses auf der Abendschule in NRW beträgt in der Regel 3 bis 4 Jahre. Dies hängt von Ihrem individuellen Bildungsweg und etwaigen anerkannten Vorleistungen ab.

Welche Voraussetzungen muss ich erfüllen, um auf der Abendschule das Abitur zu machen?

Für die Aufnahme an einer Abendschule benötigen Sie in der Regel einen mittleren Schulabschluss und oft auch eine mehrjährige Berufserfahrung. Informieren Sie sich jedoch genau an der Abendschule Ihrer Wahl, da die Anforderungen variieren können.

Kostet das Nachholen des Abiturs an einer Abendschule in NRW Geld?

In der Regel ist der Besuch einer öffentlichen Abendschule in NRW kostenfrei. Es können jedoch Kosten für Lernmaterialien oder Prüfungsgebühren anfallen.

Kann ich auch ohne mittleren Schulabschluss mein Abitur an der Abendschule machen?

Einige Abendschulen bieten Brückenkurse oder Eingangsqualifikationen an, damit auch Interessenten ohne mittleren Schulabschluss das Abitur nachholen können. Informieren Sie sich bei der Abendschule Ihrer Wahl über mögliche Optionen.

Kann ich neben der Abendschule weiterhin vollzeit arbeiten?

Viele Teilnehmer der Abendschule arbeiten tagsüber und besuchen abends die Kurse. Allerdings kann dies abhängig von der Arbeitsbelastung und dem Umfang der Abendschulkurse sehr herausfordernd sein. Zeitmanagement und Organisation sind entscheidend für den Erfolg.

Quellen

  • https://www.schulministerium.nrw/weiterbildungskolleg
  • https://wbk-nrw.de/bildungsgaenge/abendgymnasium/
  • https://www.fernstudi.net/abendschulen/nordrhein-westfalen
  • https://www.abitur-fernstudium-kosten.de/abitur-nachholen-nrw/
  • https://www.brd.nrw.de/themen/schule-bildung/schulformen/gymnasien-abitur-zweiter-bildungsweg/weiterbildungskollegs-1
Jasmin Franke
WRITTEN BY

Jasmin Franke

Jasmin Franke ist freiberufliche Redakteurin im Bereich Bildung und Karriere. Jasmin hat selbst Abitur auf dem 2. Bildungsweg an einer Fernschule gemacht, bevor sie auf Lehramt an der Universität Bielefeld studiert hat. Jasmin ist hauptberuflich Lehrerin für Englisch und Sport, schreibt aber nebenberuflich für einschlägige Onlinemagazine im Resort Bildung und Karriere. Wir sind sehr froh, dass wir Jasmin für Abi-Nachholen.net haben gewinnen können.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert