Abitur per Kolleg in Hessen

42
FFM

Das Erreichen des Abiturs ist ein signifikanter Schritt im Bildungsweg vieler Menschen. In Hessen besteht für Erwachsene, die eine zweite Chance auf diese Qualifikation ergreifen möchten, die Möglichkeit, das Abitur per Kolleg nachzuholen. Ob Sie bereits eine berufliche Laufbahn eingeschlagen haben oder aus anderen Gründen das Abitur beim ersten Anlauf nicht erreichen konnten, bietet das Bundesland Hessen mit seinen Institutionen flexible Bildungswege, die auf Ihr Leben zugeschnitten sind. In diesem Artikel werde ich Ihnen die Möglichkeiten, Strukturen und Unterstützungsangebote darlegen, die Ihnen zur Verfügung stehen, um das Abitur auf dem zweiten Bildungsweg zu erwerben.

Kollegs als Möglichkeiten zum Abi nachholen

Kollegs in Hessen bieten Erwachsenen flexible Strukturen, um das Abitur nachzuholen. Diese Einrichtungen sind besonders darauf ausgerichtet, den speziellen Bedürfnissen von Erwachsenen gerecht zu werden. Hier können Sie das Abitur in einem lernfördernden Umfeld erreichen, in dem Ihre beruflichen Erfahrungen und Ihr bisheriger Lebensweg wertgeschätzt werden. Der Unterricht in Kollegs ist oft so strukturiert, dass er Berufstätigen oder Eltern entgegenkommt. Dieser gemeinschaftliche Ansatz trägt zu einer unterstützenden Lernumgebung bei, in der Gleichgesinnte gemeinsam auf ihr Ziel hinarbeiten.

Vorstellung der Kollegs in Hessen inkl. Standorte und Besonderheiten

In Hessen stehen Ihnen verschiedene Kollegs zur Verfügung, die alle ihre eigenen Besonderheiten haben. Das Hessenkolleg Frankfurt zum Beispiel ist ein staatliches Institut, das kostenlose Bildungswege zur Allgemeinen Hochschulreife sowie zur Fachhochschulreife anbietet. Diese Einrichtung berücksichtigt bei ihrem Lehrangebot die beruflichen und lebenserfahrenen Hintergründe ihrer Studierenden. Außergewöhnlich ist auch das Angebot eines Wohnheims für auswärtige Studierende, die dadurch eine optimale Lernumgebung vorfinden.

Kollegs im Profil in Hessen für Abitur im 2. Bildungsweg

BildungsträgerStraße und Hnr.PLZ und Ort
Abendgymnasium DarmstadtMartin-Buber-Str. 3264287 Darmstadt
Abendgymnasium Frankfurt am MainMartin-Elsäßer-Weg 660314 Frankfurt am Main
Abendgymnasium Offenbach am MainBrandsbornstraße 1163069 Offenbach am Main
Abendgymnasium WiesbadenBrunhildenstr. 14065189 Wiesbaden
Abendschule GießenAlter Steinbacher Weg 2835394 Gießen
Abendschule Groß-GerauSudetenstraße 6064521 Groß-Gerau
Abendschule HeppenheimGerhart-Hauptmann-Str. 2164646 Heppenheim
Abendschule MarburgWeintrautstraße 3335039 Marburg
Abenschule KasselYsenburgstraße 4134125 Kassel
Gymnasium und Kolleg Marienhöhe DarmstadtMarienhöhe 3264297 Darmstadt
Hessen-Kolleg FrankfurtBiegweg 4160486 Frankfurt
Hessen-Kolleg KasselWitzenhäuser Str. 534127 Kassel
Hessen-Kolleg WetzlarBrühlsbachstr. 1535578 Wetzlar
Hessen-Kolleg WiesbadenAlexandrastr. 6-865187 Wiesbaden
Laubach-Kolleg LaubachKönigsberger Str. 235321 Laubach
Schule für Erwachsene DreieichFrankfurter Str. 160-16663303 Dreieich
Schule für Erwachsene Osthessen Bad HersfeldGeistalweg 936251 Bad Hersfeld
Schule für Erwachsene Osthessen FuldaBrüder-Grimm Straße 536037 Fulda
Studiengemeinschaft DarmstadtOstendstraße 364319 Pfungstadt

Kollegs mit Weblink

Studienkolleg der Goethe Universität FrankfurtBockenheimer Landstraße 76Frankfurt am MainHessen
Studienkolleg KasselKurt-Wolters-Straße 5KasselHessen
Studienkolleg Mittelhessen MarburgWilhelm-Röpke-Straße 6MarburgHessen

Zulassungsvoraussetzungen

Um am Kolleg in Hessen aufgenommen zu werden, müssen einige Mindestvoraussetzungen erfüllt sein. Diese Voraussetzungen sind essenziell, um sicherzustellen, dass Sie bereit sind, diesen Bildungsweg einzuschlagen. Sie benötigen mindestens einen Hauptschulabschluss und entweder eine abgeschlossene Berufsausbildung oder mindestens zwei Jahre Berufserfahrung. Das Mindestalter für die Aufnahme liegt bei 18 Jahren, wodurch sichergestellt wird, dass Studierende eine gewisse Lebenserfahrung mitbringen, die sie in ihren Lernprozess einfließen lassen können.

Studienstruktur

Die Struktur eines Kollegs ist darauf ausgerichtet, dass Sie als Erwachsener das Abitur in einem für Sie passenden Rahmen absolvieren können. Der Unterricht am Hessenkolleg Frankfurt findet beispielsweise werktags zwischen 8.00 Uhr und 15.20 Uhr statt und lässt den Samstag unterrichtsfrei. Diese Struktur erlaubt es, auch neben der Schule weiterhin einer geregelten Tätigkeit nachzugehen oder familiären Verpflichtungen nachzukommen.

Alltag der Studierenden an einem Kolleg in Hessen

Der Alltag in einem hessischen Kolleg gestaltet sich anders als in einer traditionellen Oberstufe. Hier treffen sich Menschen unterschiedlicher Herkunft und Altersgruppen, die das gemeinsame Ziel verfolgen, das Abitur zu machen. Der Unterricht wird so arrangiert, dass die vielfältigen Lebenserfahrungen der Studierenden einen wertvollen Beitrag zum Lernprozess leisten können. Der Respekt und das Verständnis unter den Studierenden für die jeweiligen Lebenssituationen schaffen eine angenehme Lernatmosphäre.

Unterstützungsangebote

Zur Unterstützung der Studierenden bieten die Kollegs in Hessen diverse Hilfsangebote an. Zusätzlich zum regulären Unterricht können Beratungen und Tutorien in Anspruch genommen werden. Ein Wohnheim bietet nicht nur eine Unterkunft, sondern auch eine Gemeinschaft mit Gleichgesinnten, die das Lernklima positiv beeinflussen. Des Weiteren können die Studierenden bei Bedarf auf Angebote wie Sprachförderung oder psychologische Beratung zurückgreifen.

Vergleich mit anderen Optionen, das Abi nachzuholen

ai generated, laptop, houseplants

Abgesehen von Kollegs gibt es weitere Optionen, das Abitur nachzuholen, wie etwa Abendschulen oder Fernstudienangebote. Während Abendschulen sich an Berufstätige richten, die überwiegend am Abend oder am Wochenende lernen können, bieten Fernlehrgänge Flexibilität bei der Zeiteinteilung. Die Wahl der passenden Option hängt stark von Ihren persönlichen Lebensumständen und Präferenzen ab. Bei der Entscheidung sollten Sie auch Aspekte wie Kosten, Standort und persönliche Lernmethoden berücksichtigen.

In diesem Fachartikel wurde ein umfassender Überblick über die Möglichkeit geboten, das Abitur per Kolleg in Hessen nachzuholen. Hierbei wurden wichtige Details wie Zulassungsvoraussetzungen, Studienstruktur und Unterstützungsangebote beleuchtet. Wer das Abitur in Hessen nachholen möchte, für den bieten die Kollegs ein ideales Umfeld, um dieses Bildungsziel zu erreichen.

FAQ zu Abitur per Kolleg in Hessen

Was ist das Abitur per Kolleg in Hessen?

Das Abitur per Kolleg in Hessen ist eine Bildungsmöglichkeit für Erwachsene, die das Abitur nachholen möchten. Es ist eine schulische Vollzeitausbildung, die in der Regel drei Jahre dauert und zu einer allgemeinen Hochschulreife führt.

Wer kann am Kolleg teilnehmen?

Teilnehmen kann, wer einen Realschulabschluss oder einen gleichwertigen Bildungsabschluss besitzt und eine abgeschlossene Berufsausbildung oder eine mindestens zweijährige Berufstätigkeit nachweisen kann.

Wie kann ich mich für das Kolleg in Hessen anmelden?

Die Anmeldung erfolgt direkt bei einem der staatlich anerkannten Kollegs in Hessen. Erforderliche Unterlagen sind in der Regel das letzte Schulzeugnis, ein Lebenslauf, ein Nachweis über eine berufliche Tätigkeit oder Ausbildung und ein Lichtbildausweis.

Gibt es Kosten für das Kolleg?

Der Besuch des Kollegs ist in der Regel kostenfrei. Es können jedoch Kosten für Lernmaterialien oder eventuelle Exkursionen entstehen.

Welche Fächer werden am Kolleg unterrichtet?

Am Kolleg werden Fächer des allgemeinen Bildungsweges wie Deutsch, Mathematik, Englisch, Naturwissenschaften, Gesellschaftswissenschaften und je nach Kolleg weitere Wahlfächer unterrichtet.

Wie sind die Prüfungen am Kolleg aufgebaut?

Die Prüfungen am Kolleg setzen sich aus schriftlichen und mündlichen Prüfungen zusammen. In der Regel gibt es Prüfungen in vier Fächern, darunter die drei Kernfächer Deutsch, Mathematik und eine Fremdsprache, sowie ein Profilfach nach Wahl.

Kann ich neben dem Kolleg weiterhin arbeiten?

Da das Kolleg eine Vollzeitbildungseinrichtung ist, ist es schwierig, nebenbei zu arbeiten. Es ist empfehlenswert, sich während dieser Zeit voll auf das Studium zu konzentrieren, da der Lernstoff anspruchsvoll und zeitintensiv ist.

Quellen

  • https://kultus.hessen.de/schulsystem/erwachsenenbildung/schulen-fuer-erwachsene/abendgymnasium-und-hessenkolleg
  • https://www.hessenkolleg-frankfurt.de/
  • https://verwaltungsportal.hessen.de/leistung?leistung_id=L100001_8968950
  • https://www.fernstudi.net/abendschulen/hessen
  • https://hessenkolleg-kassel.de/